Bildungskonzeption

LSV Brandenburg Bildungskonzeption

Der LSV Brandenburg hat es sich zum Ziel gesetzt, den Übungsleitern und Trainern ein vielseitiges und anspruchsvolles Angebot verschiedener Inhalte und Aufgabenbereiche der Trainertätigkeit zur Verfügung zu stellen. Die Basis zu unseren Lehrveranstaltungen bilden die Rahmenrichtlinien für die Qualifizierung des Deutschen Schwimmverbandes.

Fragen und Anregungen nehmen wir gern entgegen.

In dem Bemühen, mit den sich stets verändernden Bedingungen der Trainings- und Wettkampfrealität mitzugehen und diese in den Aus-, Fort- und Weiterbildungsinhalten zu berücksichtigen, wurde ein Modulsystem konzeptioniert, das gezielt auf die Anforderungen interessierter Übungsleiter und Trainer ausgerichtet ist. Es ist der Anspruch des Lehrwesens, die Teilnehmer mit praxisbezogenen Handwerksmaterial auszustatten, das ihre Arbeitspraxis erleichtern soll. Dabei wird in 3 Modul-Bausteine und mögliche Themenbereiche unterschieden. Überzeugen Sie sich selbst.

Modul 1: Schwimmen

theoretische Grundlagen, Trainingsplanung, Didaktik des Schwimmsports, Technik und Methodik der Technikvermittlung vom Anfängerschwimmen bis hin zum Wettkampfsport (Schwimmarten, Starts, Wenden), neueste Kenntnisse aus der Trainings- und Wettkampfpraxis, Regionalkonzeption: Anspruch und Wirklichkeit, Herausforderungen des Trainings- alltags etc.

Modul 2: Athletik

Grundlagen: allgemeine Athletik und Krafttraining, Basisübungen für jedermann und überall, spielerische Übungsformen für Kinder, Daily workouts an Land und im Wasser, Methoden des Screenings, „Funktionelles“ Athletiktraining etc.

Modul 3: Pädagogik / Psychologie

(Klein-)Gruppenführung, Kommunikation und Trainersprache, Wettkampfangst und Wettkampfängstlichkeit etc.

Trainerausbildung

Wir bieten Ausbildungslehrgänge der ersten und zweiten Lizenzstufe (Trainer C und Trainer B) im Leistungssport (Schwimmen und Wasserball) sowie die erste Lizenzstufe (Trainer C) im Breitensport an. Als Vorstufenqualifikation für alle Bereiche finden regelmäßig Ausbildungen zum Trainerassistenten statt.

Bildungskonzeption des LSV Brandenburg, überarbeitet 07.2019

Helfer am Beckenrand

Zusätzlich haben wir die Ausbildung zum „Helfer am Beckenrand“ in unser Ausbildungsprogramm aufgenommen. Diese kurz Ausbildung (6 Unterrichtseinheiten) richtet sich an alle, die im Verein helfen, egal ab im täglichen Training oder als Begleitung von Vereinsfahrten. Schwerpunkt der Ausbildung wichtige Grundlagen zu den Themen Aufsichtspflicht, Verantwortung, Haftung, Kinderschutz, Kommunikation und Organisation im Verein.

Gültigkeit Trainerlizenzen

Lizenzen des Landesschwimmverbandes Brandenburg e.V. gelten ab Ausstellungsdatum für die Dauer von 3 Jahren (B-Lizenz) bzw. 4 Jahren (C-Lizenz).
Die Gültigkeit beginnt mit dem Datum der Ausstellung und endet nach den jeweiligen Gültigkeitszeitraum.

Antrag auf Ausstellung oder Verlängerung einer Lizenz

Weiterbildung

In dieser Zeit müssen Fortbildungsmaßnahmen von mindestens 15 Unterrichtseinheiten besucht werden, wovon in Absprache mit dem Fachwart Lehrwesen 8 Unterrichtseinheiten sportartübergreifender Art sein können.

Jeder Lizenzträger ist selbständig für die Einhaltung der Fristen und der Gültigkeitsdauer verantwortlich. Die eigenverantwortliche Planung von Besuchen an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sollte daher langfristig im Voraus wahrgenommen werden.

Weiterbildungsangebote

Angebote zur Weiterbildung werden regelmäßig zu den verschiedensten Themen vom Landesschwimmverband Brandenburg angeboten. Information und Anmeldeformular sind unter “Termine” zu finden.

Online Angebote

Neu in unser Programm haben wir Angebote auf digitaler Basis aufgenommen. Einige Aus- und Weiterbildungen führen wir entweder komplett als Webinar durch oder in einer gemischten Form (blended learning) mit digitalen Lehreinheiten und Präsenzphasen. Die Vorteile liegen in der Zeitersparnis durch den Wegfall der Anfahrtszeiten. So sind wir außerdem zeitlich flexibler und können kürzere Lehrblöcke anbieten.